Oberschule an der Egge

mit Gymnasialer Oberstufe

Kunstprojekt zum Thema Plastikmüll

Schüler*innen beschäftigen sich mit dem Thema „Plastikmüll“

Sowohl zwei Klassen des 5ten Jahrgangs als auch Schüler*innen der Q2 arbeiten beginnend mit dem zweiten Halbjahr ästhetisch Forschend  zum Thema „Plastikmüll“. Der Schwerpunkt dieser Arbeiten ist die Umweltverschmutzung. Inspirierend von Künstlern wie HA Schult oder Stuart Haygarth gestalten die jüngeren Schüler*innen kleinere Müllskulpturen und Leinwandarbeiten. Kritisch betrachtet werden vor allem der Schulweg und die Schullandschaft. Hierzu sind vor allem die Fünftklässler*innen fleißig dabei Müll, den sie auf dem Schulweg oder Schulhof finden, aufzusammeln. Die SuS wollen zum Nachdenken anregen um unsere Umwelt nachhaltig zu schützen und schöner zu gestalten. Hierzu entstehen nicht nur Müllskulpturen, sondern auch Leinwandarbeiten, Zeichnungen und mehr.

Die Werke der SuS werden vom 16.03. – 10.05.2020 im Dokumentationszentrum Blumenthal ausgestallt und der Öffentlichkeit präsentiert.

 

Verfasst von: Monika Sieczka