Oberschule an der Egge

mit Gymnasialer Oberstufe

13. Mai 2019
von Alina Koch

Neue EGGEsichter

Wir freuen uns über die Erweiterung unseres Kollegiums und möchten unsere neuen Lehrkräfte an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich willkommen heißen.

Während uns Frau Özdemir verlassen hat, ist Moritz Köster neu zu uns gestoßen und wird ab sofort die Arbeit der Fachbereiche Biologie, Politik und Darstellendes Spiel begleiten. Außerdem unterrichtet Herr Köster das Fach WAT und ist hier zur Zeit in den Klassen 7a, 7b, 7c sowie der 8b, 9b, 10a und 10c eingesetzt.

Moritz Köster Weiterlesen →

13. Mai 2019
von Alina Koch

Martin Schulz (SPD) zu Besuch an der Egge

Knapp zwei Wochen vor der anstehenden Europawahl erwarten wir am kommenden Mittwoch, den 15.05.2019, den Besuch des ehemaligen SPD-Chefs Martin Schulz. An diesem Besuch werden die Schülerinnen und Schüler der E-Phase sowie Teile des 10. Jahrgangs teilnehmen, die den Besuch in den vergangenen (außerordentlichen) Politikstunden vorbereitet haben. Weiterlesen →

12. Mai 2019
von Alina Koch

Werde Vordenker für Bremen!

Klima- und Umweltschutz vor Ort – dieses Thema geht uns alle an! Mehr denn je müssen wir uns heute Gedanken um unsere Umwelt und den Umgang mit ihr machen. Denn die Belastungen durch Treibhausgase, Energie- und Ressourcenverbrauch wachsen immer weiter. Umso wichtiger ist es, innovative Projekte zum Schutz der Umwelt voranzutreiben. Mit dem Ideenwettbewerb „Vordenker für Bremen“ werden alle Bremerinnen und Bremer aufgerufen, sich aktiv mit dem Thema Umweltschutz zu beschäftigen. Weiterlesen →

4. Mai 2019
von Alina Koch

Informationstag für Studieninteressierte (ISI) an der Universität Bremen

Am Mittwoch, dem 15. Mai 2019 findet an der Universität Bremen der alljährliche Informationstag für Studieninteressierte (ISI) statt, an dem die Studienmöglichkeiten der Universität Bremen vorgestellt werden. Der ISI richtet sich an alle Studieninteressierten, insbesondere jedoch an die Schülerinnen und Schüler der Gymnasialen Oberstufe. Weiterlesen →

25. April 2019
von Alina Koch

Diesjähriger Harry-Callan-Lauf

Unsere Schule veranstaltet am Freitag, den 26.04.2019 um 10 Uhr ihren 15. Harry-Callan-Lauf auf den Spuren der ehemaligen Zwangsarbeiter am Bunker Valentin.

Die Oberstufen-Schüler und Schülerinnen der Sport LKs treffen sich mit den Lehrerinnen und Lehrern im Besucherzentrum des Denkortes Bunker Valentin, es wird es eine kleine Gedenkveranstaltung mit Medien im Bunker geben.
Gegen 10.30 Uhr findet eine Kranzniederlegung an Herrn Callans Stein am Rundweg des Denkortes (vorm Deich) statt und von dort aus startet dann auch der Lauf mit ca. 60 Läufer*innen der Oberschule an der Egge und auch einem E-Phase Sport-Kurs der Oberschule Rockwinkel. Schon am Vormittag wird die Laufstrecke vorbereitet von unseren Schüler*innen-Streckenposten und Kollegen.
Ab 10.45 Uhr startet der Läufer*innenblock, passiert das Mahnmal und läuft durch die Rekumer Heide und durchs Gelände bis zum Standort des ehemaligen Arbeitserziehungslagers der Gestapo Bremen, gekennzeichnet durch die Steelen des „Geschichtslehrpfades“.

Wir freuen uns über Ihre Begleitung unserer Läufer und Läuferinnen!

25. April 2019
von Alina Koch

Kreativpotentiale Aufführungen

Sehr geehrte Damen und Herren,

am Freitag, 26.04.2019, um 18:30 Uhr, präsentiert der diesjährige „Kreativpotentiale“-Durchlauf der Oberstufe an der Egge seine Arbeitsergebnisse in der Aula der Schule.

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 7 und 8 haben seit Beginn des Schuljahres in Workshops an Beiträgen für eine gemeinsame Show gearbeitet. Diese Beiträge sollen nun der Öffentlichkeit präsentiert werden (Dauer ca. 45 Minuten). Die Show wird Elemente aus den Bereichen Schauspiel, Musik, Kostüm, Kampfkunst und Sport kreativ (Parcour, Trampolin, Akrobatik) beinhalten.

„Kreativpotentiale“ ist als Profilfach das kulturelle Herzstück der Oberschule an der Egge und im Rahmen eines Förderprogramms der Senatorin für Bildung, gefördert von der Mercator-Stiftung, entwickelt worden. Wir laden Sie herzlich ein, sich selbst ein Bild zu machen.

Näheres zu der Veranstaltung entnehmen Sie bitte der Einladung:

30. März 2019
von Alina Koch

Pilze gegen Schadstoffe aus dem Erdreich

Erst vor kurzem freuten sich die beiden Oberstufenschülerinnen Viktoria Giotas und Sina Teiwesder über den 1. Platz beim Jugend forscht Regionalwettbewerb Bremen-Nord, womit sie sich gleichzeitig für die Teilnahme am Landeswettbewerb qualifizierten, der abermals am Bremer Flughafen ausgetragen wurde. Dort belegten die beiden am Freitag den 3. Platz. Über die besondere Forschungsarbeit der beiden Q2-Schülerinnen berichtete auch der Weser Kurier. Hier geht es zu dem Artikel:

Auch Daniel Wittig und Lasse Wachowiak, die sich der Problematik des gefrierenden Löschwassers in Feuerwehrschläuchen gewidmet hatten, reisten mit einem tollen 3. Platz im Gepäck nach Hause. Wir gratulieren den Teams sehr herzlich!

24. März 2019
von Alina Koch

„Fridays For Future“ – Klimademonstration am 15. März 2019

Ein Bericht von: Franziska Schäfer, Marie-Sophie Walkowiak (Q1 Biologie-Profil)

Am 15. März 2019 gab es die bislang größte Klimademonstration weltweit. In 2083 Städten in insgesamt 125 Ländern sind über 1,5 Millionen Schülerinnen und Schüler, und Studenteninnen und Studenten, aber auch Eltern, Großeltern, Lehrerinnen und Lehrer und sogar Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf die Straße gegangen, um für einen nachhaltigeren Klimaschutz zu demonstrieren. Allein in Bremen wurden 5000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer gezählt. Die Hauptziele der Schüler- und Studentenbewegung sind der Kohleausstieg, die Verminderung fossiler Brennstoffemissionen und die Investition in erneuerbare Energien. Durch die weltweiten Demonstrationen sollen Politiker auf klimapolitische Probleme aufmerksam gemacht und zum schnellen Handeln bewegt werden. Die weltweite Bewegung ins Leben gerufen hat die 16-jährige Greta Thunberg aus Schweden. Weiterlesen →

18. März 2019
von Alina Koch

Landestreffen Schule ohne Rassismus

Beim Landestreffen des Schulnetzwerks „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ kamen knapp 250 Bremer Schüler in der Universität Bremen zusammen, um in 19 verschiedenen Workshops über Rassismus und Diskriminierung zu diskutieren.

Da sich auch die Oberschule an der Egge bereits vor etlichen Jahren diesem Netzwerk für mehr Toleranz und Akzeptanz angeschlossen hat, bot sich mehreren Schülerinnen und Schülern der Klasse 7C die Möglichkeit zur aktiven Teilnahme. Das Foto zeigt (von links nach rechts) Joshua Büsing, Maribel Mbomio Macias, Aleyna Dogan, Bruno Langhans, Tahsin Mert Serhanoglu und Adelia Stachowski. Sie hatten das große Glück, den Rapper Matondo persönlich kennenzulernen.

Matondo, der zwar in Deutschland geboren wurde, sich selbst dennoch als Immigrant bezeichnet, greift in seinen Songs soziale und politische Probleme von Menschen mit Migrationshintergrund auf.