Oberschule an der Egge

mit Gymnasialer Oberstufe

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus – Sicherstellungen der Abiturprüfungen für Bremer Schülerinnen und Schüler nach der Abiturprüfungsverordnung (AP-V)

Liebe Schulleiter*innen, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

der Senat hat am 31.03.2020 den Beschluss der Kultusministerkonferenz bekräftigt, dass die Abiturprüfungen 2020 im Land Bremen stattfinden. Das gilt auch dann, wenn kein regulärer Schulbetrieb stattfindet. In diesem Fall werden die Prüfungen unter besonderen Hygienevorkehrungen durchgeführt. Im Falle einer signifikanten Verschlechterung der COVID-19-Situation wird die Lage neu bewertet.

Bis dahin gelten folgende Regelungen:

  • Für die schriftlichen Abiturprüfungen sind nun zwei landesweite Haupttermine und ein landesweiter
    Zeitraum für den Nachschreibtermin festgelegt.
  • Die Schüler*innen können wählen, an welchem Haupttermin sie ihr Abitur schreiben möchten.
  • Die Schulen sind aufgefordert bis zum 15. April 2020 den von den Schüler*innen gewählten Haupttermin abzufragen sowie die Anzahl der Schüler*innen, die einer Risikogruppe angehören, zu ermitteln (vgl. Punkt 2)
  • Haupttermin 1: 22.04.-07.05.2020
  • Haupttermin 2: 12.05.-29.05.2020
  • Nachschreibtermin: 15.06.-20.06.2020

Wichtig: Es ist kein Fächer-Wahltermin, sondern für euch, liebe Schüler*innen steht zur Wahl, das Abitur entweder vollständig zum Haupttermin 1 (beginnend im April) oder vollständig zum Haupttermin 2 (beginnend im Mai) zu absolvieren.

Da nicht vorhersehbar ist, wie sich die Situation mit COVID-19 im Land Bremen weiterentwickeln wird, bitten wir Sie, liebe Schülerinnen und Schüler, dass Sie, sofern es Ihnen möglich ist, den Haupttermin 1 wahrzunehmen.

Die Schüler*innen, die sich zum Haupttermin 1 angemeldet haben und während dieser Prüfungsphase erkranken, nutzen den Haupttermin 2 als Nachschreibtermin. Dies soll auch zur Entlastung der Schulen zum landesweiten Nachschreibtermin im Juni (15.06. – 20.06.2020) beitragen, da zu diesem Zeitpunkt parallel auch andere Abschlussprüfungen stattfinden.