Oberschule an der Egge

mit Gymnasialer Oberstufe

Harry Callan Lauf 2018

Am 26.04.2018 fand der seit 2005 jährlich veranstaltete Harry Callan Lauf statt. Der Lauf wird von den Sportleistungskursen der Oberschule an der Egge veranstaltet und trägt seit 2015 offiziell  den Namen „Harry Callan Lauf“ – als Ehrung für den letzten Überlebenden der damaligen irischen Zwangsarbeiter.

Der heute 94-jährige Callan ließ es sich nicht nehmen, einmal mehr persönlich das Startzeichen für die Teilnehmer des Gedächtnislaufs zu geben, zu denen neben den Schülern der Sportleistungskurse auch Schulleiter Andreas Kraatz-Röper gehörte. Die Gruppe der Läufer machte sich danach auf den fünf Kilometer langen Weg vom Bunker über die Lagerstraße bis auf das Gelände der Kaserne in Schwanewede zum einstigen Arbeitserziehungslagers – eine Strecke, die Callan einst selbst täglich unter grausamen Bedingungen zu absolvieren hatte.
Auszug aus dem Artikel „Begegnung mit Harry Callan“ von Christian Pfeiff vom 27.04.2018
Harry Callan und seine Schwiegertochter Michèle sprechen im Bunker mit Schülern. (Maximilian von Lachner)