Oberschule an der Egge sehr erfolgreich beim Regionalwettbewerb “Jugend forscht“.

Am Donnerstag, 27.02 und Freitag, 28.02.2014 fand der diesjährige Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ und „Schüler experimentieren“ in Gebäuden der Universität Bremen statt.

Die erste gemeinsame Teilnahme von Schülern der 5. und 6. Klassen und Schülern der Gymnasialen Oberstufe bei Jugend forscht konnte sehr erfolgreich beendet werden. Die unten aufgeführten Schüler haben folgende Platzierungen erreicht:

1. Preis: Arbeitswelt. Madeline Knief, Natalie Prütz; Bio LK 21
2. Preis: Biologie: Asli Kilinc, Ruken Günay, Regina Penno; Bio LK 21
2. Preis: Anne Düsseldorf, Anna Lena Neue, Natalie Schroiff; Bio LK 21
2. Preis: Biologie. Sina Polkownik; Bio LK 21
3. Preis: Technik: Jonas Barg, Rouven Wolter. 6A
3. Preis: Biologie: Louena Breitenfeld, Zoe Wunderlich, Pia Berg; Nawi 6B.
3. Preis: Biologie. Shalina Rhodenburg, Ruben Wiesner, Yunus Diciki, Nawi 5B
3. Preis: Biologie: Laureen Kluge, Ines Raschen; Bio LK 21 Sonderpreis: 60,- €, Jahresabonnement Geolino. Stefanie Welsch. 6A

Die Schüler der Fachbereiche Naturwissenschaft und Biologie haben also einen 1. sowie einige 2. und 3. Plätze zu verzeichnen. Diese Plätze beinhalten Preisgelder sowie das Weiterkommen im Landeswettbewerb.

Der Landeswettbewerb findet vom 18.03.2014-21.03.2014 auf dem Werksgelände „Airbus Defense and Space“ statt. Am 21.3.2014, von 12 bis 15 Uhr, sind dann die Besichtigungsmöglichkeiten für die Öffentlichkeit.

Die Oberschule an der Egge ist zudem Spitzenreiter in der Teilnehmerzahl beim Regionalwettbewerb Bremen-Nord! Dafür hat die Schule eine Auszeichnung für besonderes Engagement für den Bereich "Förderung von Nachwuchswissenschaftlern" erhalten, verbunden mit einem Preisgeld von 1000,- €!!

 

5120