Oberschule an der Egge

mit Gymnasialer Oberstufe

Willkommen im Fachbereich Informatik

„People think that computer science is the art of geniuses but the actual reality is the opposite, just many people doing things that build on each other, like a wall of mini stones.“ (Donald Knuth, Entwickler von TeX).

In unserer gymnasialen Oberstufe bieten wir das Fach Informatik, nach einiger Unterbrechung, seit dem 2. Halbjahr 2020 wieder als Wahlpflichtfach in der Einführungsphase an. Wir planen das Angebot des Fachs mit unserer kleinen, aber umso engagierteren, Fachschaft bis zum Abitur aufrecht zu erhalten und das Angebot zukünftig noch weiter auszbauen.

Das sind wir

  • Herr Driebe
  • Herr Macht

Aktuelles aus der Informatik

  • Exkursion zum Oldenburger Computermuseum

    Ein eigener Computer, zu Hause? Vor 50 Jahren noch völlig undenkbar. Computer waren nicht nur viel zu teuer (und groß), man konnte als Privatperson auch nur wenig mit ihnen anfangen. Der Boom der sogenannten Homecomputer beginnt in den 1970er Jahren … Weiterlesen

Informatik in der Sekundarstufe II

Informatik berührt heute nahezu alle Bereiche des Lebens, sei es in Computern selbst, in Mobiltelefonen, MP3-Playern, Automobilien, Spielekonsolen oder modernen LCD-TVs. In einer maßgeblich durch Informatiksysteme geprägten Welt ist die Beherrschung von Informatikmethoden und -werkzeugen zur vierten Kulturtechnik neben Schreiben, Lesen und Rechnen geworden. Daraus ergibt sich die gesellschaftliche Aufgabe, allen Menschen einen selbstbestimmten Umgang mit ihren Daten sowie eine Einschätzung der Möglichkeiten und Grenzen von Informatiksystemen zu ermöglichen.

Ziel des Fachs ist es, langlebige, allgemeine, sowie berufs- bzw. studienvorbereitende Kompetenzen aus dem Informatikbereich zu entwickeln, die auch nach Ende der Schulbildung noch Gültigkeit haben, sowie deren Verknüpfung mit altersgemäßen Informatiksystemen bei der Lösung von schülergerechten Problemstellungen. (Vgl.: FAU Erlangen-Nürnberg: Das Schulfach Informatik)

Das muss man vorher wissen:

  • Mit dem Fach Informatik kann man, wie mit jedem anderen Fach, seine Pflichtstundenanzahl erfüllen. Das heißt Informatik kann statt der Fächer Geographie oder Psychologie belegt werden.
  • SchülerInnen, die sich für das Fach entscheiden, sollten es möglichst bis zum Abitur belegen wollen. Kommt es zu einer Situation, in der zu viele SchülerInnen das Fach abwählen, kann es sein, dass es zukünftig wieder eingestellt wird und die SchülerInnen dann, sollten sie ihre Mindeststundenanzahl nicht erfüllen, einen Ersatzkurs (z.B. Religion, Psychologie oder Geographie) belegen müssen.
  • Informatik als Strukturwissenschaft ersetzt keine Belegverpflichtungen im Abitur. Das heißt, dass SchülerInnen die Informatik belegen, trotzdem Mathematik und eine Naturwissenschaft (Biologie, Physik oder Chemie) durchgängig bis zum Abitur belegen müssen.
  • An unserer Schule ist es nicht möglich eine schriftliche Prüfung im Fach Informatik abzulegen.

Themen und Inhalte

Das Fach Informatik ist nicht zu verwechseln in einem Kurs in Elektronischer Datenverarbeitung oder Office-Benutzung. Diese Fähigkeiten werden an der OS an der Egge von allen Fachbereichen angebahnt, etwa im Rahmen von Projektprüfungen.

Informatik selbst hingegen ist eine Strukturwissenschaft, es geht in ihr um „Informations-automatik“. Das heißt, dass wir uns damit beschäftigen, wie Computer Informationen atuomatisiert, etwa mit der Hilfe von Algorythmen verarbeiten.

Konkrete Themenfelder, mit denen sich unser Fach beschäftigt:

  • Der Aufbau von Computern
  • Technische Informatik und boolsche Algebra
  • Programmieren in Java oder Python
  • Umgang mit Datenbanken
  • Datensicherheit im 21. Jahrhundert
  • Automatentechnik