Oberschule an der Egge

mit Gymnasialer Oberstufe

SOR-Tag

Die Oberschule an der Egge und das Schulzentrum Blumenthal veranstalten am Donnerstag, 9. November 2017, ihren gemeinsamen alljährlichen „Schule ohne Rassismus“-Tag (SOR-Tag). Die beiden Schulen wollen mit ihrem SOR-Tag für Schülerschaft, Eltern und Stadtteil erneut ein Zeichen setzen gegen Rechtsradikalismus, Diskriminierung und Ausgrenzung und für ein friedliches und solidarisches Zusammenleben werben.

Schülerschaft und Kollegium bereiten diesen Tag seit Wochen intensiv vor – es gibt eine Vielzahl an Projekten, Workshops und Aktivitäten. Darunter zu nennen sind Workshops von Fluchtraum e. V. und UNICEF zum Thema Flüchtlinge sowie ein Workshop in Kooperation mit Werder bewegt, dessen Ziel eine Weiterführung der vor zwei Jahren an unserer Schule entstandenen Fußball-AG ist, in der SchülerInnen und Geflüchtete gemeinsam trainieren. Amnesty International bietet einen Workshop zum Thema Menschenrechtsverletzungen an und das Rat&Tat-Zentrumveranstaltet einen Workshop zu geschlechtlicher und sexueller Vielfalt. Außerdem gibt es einen Workshop mit dem Titel „Für mehr Respekt gegenüber Sinti und Roma“ vom Bündnis für Solidarität mit den Sinti und Roma Europas. Die Bremer Bühnenpoetin Eva Matz leitet einen Poetry Slam-Workshop zum Thema Diskriminierung und tritt auch selbst bei der Eröffnungsveranstaltung auf.