Oberschule an der Egge

mit Gymnasialer Oberstufe

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Oberschule an der Egge hisst LGBTQ-Fahne

Schüler*innen der Oberschule an der Egge haben Initiative gezeigt und angeregt, den sogenannten „Pride Month“ Juni zu nutzen, um zu Toleranz und Akzeptanz aller geschlechtlichen Ausrichtungen und aller weiteren Minderheiten aufzurufen. Das Symbol dafür ist die LGBTQ-Fahne, die Regenbogenfahne, die mit ihren verschiedenen Farben die unterschiedlichen Ausrichtungen darstellt.

Die erweiterte Schulleitung hat beschlossen, diesem Wunsch zu folgen, da die Egge als „Schule ohne Rassimus“ (SOR-Schule) sich verpflichtet hat, immer gegen Ausgrenzung und Diskriminierung anzugehen. Wer die Diskussion um die Regenbogenflagge während der Europameisterschaft verfolgt hat, hat gesehen, dass dies aktuell dringend notwendig ist. Die Kolleg*innen sind mit Informationsmaterial dazu ausgestattet, so dass die aufkommenden Diskussionen dazu inhaltlich bereichert werden können.

Wir wissen, dass auch bei einzelnen unserer Schüler*innen Ablehnung dieser Akzeptanz herrscht und hoffen, dass die Auseinandersetzung auch bei ihnen dazu beiträgt, sich dem Grundsatz der Gleichberechtigung aller Menschen weiter zu öffnen. Unabhängig von Herkunft, Hautfarbe, sexueller Ausrichtung oder anderer Merkmale der Unterscheidung.

Einen ganz herzlichen Dank an die Schüler*innen und Lehrkräfte, die sich dafür eingesetzt haben!
Andreas Kraatz

Impressionen: