Oberschule an der Egge

mit Gymnasialer Oberstufe

SOR-TAG im 7. Jahrgang am 7. November 2019

Text: Herr Meyerholz

Welche Chancen soziale Medien einerseits bieten und welche Gefahren dort andererseits lauern, damit setzte sich der 7. Jahrgang am diesjährigen SOR-Tag auseinander.
Referentinnen der Bremischen Landesmedienanstalt arbeiteten mit unseren Schülerinnen und Schülern zu den Themen „YouTube unter der Lupe“, „Insta-Stories“ und „Jugendgefährdende Inhalte im Internet“.

In den drei Workshops warfen die Schülerinnen und Schüler einen Blick hinter die Fassade des globalen Unternehmens YouTube und setzen sich mit dem profitablen Beruf des YouTubers auseinander. Netiquette, also die angemessene Kommunikation im Internet, war genauso Thema wie der Schutz vor pornographischen und gewaltverherrlichenden Web-Inhalten. Und schließlich lernten die Schülerinnen und Schüler, was man in „Stories“ auf WhatsApp oder Snapchat zeigen kann oder was lieber nicht.
Alle Workshops waren multimedial und interaktiv angelegt. Die Referentinnen hatten eine anschauliche Präsentation und zahlreiche Videos im Gepäck und leiteten die Arbeit mit den Handys an, mit dem die Schülerinnen und Schüler eigene „Stories“ anfertigten – eine ebenso lehrreiche wie unterhaltsame Erfahrung für alle Beteiligten.

Über den Medienprojekttag berichtet auch die Bremische Landesmedienanstalt.