Oberschule an der Egge

mit Gymnasialer Oberstufe

Mache unser Klima zu deiner Challenge – Werde Teil der #EggeKlimachallenge!

Folge uns auf Instagram: Im September 2015 beginnt eine noch 15-jährige Schülerin die Schule zu schwänzen und beginnt stattdessen an jedem Freitag, ganz allein, nur mit einem Schild mit der Aufschrift „Schulstreik für das Klima“, auf den Stufen des schwedischen Parlamentsgebäudes in Stockholm zu protestieren, da die schwedische Klimapolitik nicht genug tue, um die bereits wissenschaftlich bewiesene Erderwärmung aufzuhalten. Der Rest ist längst Geschichte.
Noch heute ist ihre Forderung dieselbe wie damals: Eine angemessene Antwort der Politik auf die Bedrohung des durch den Menschen gemachten Klimawandels. Und dennoch: Politische Entscheidungen, die zur Minderung vom weltweit zu hohen Treibhausgas-Ausstoß führen würden, lassen auf sich warten.

  • Hast auch du daher manchmal das Gefühl, als Einzelne(r) nichts im Kampf gegen den fortschreitenden Klimawandel bewirken zu können?
  • Hast auch du dich schon öfter gefragt, wie du dich eigentlich in deinem persönlichen Rahmen klimafreundlich(er) verhalten kannst?
  • Oder hast du vielleicht manchmal auch gedacht, bei der Komplexität der mit dem Klimawandel verbundenen Thematik den Überblick verloren zu haben?
  • Du weißt einfach nicht, wo genau du aktiv werden kannst und auch wirklich etwas bewirkst?

Wenn auch du nicht abwarten möchtest, bis uns die politischen Entscheidungen den scheinbar richtigen Weg weisen, dann bist du bei der #EggeKlimachallenge genau richtig. Und deshalb laden wir dich ein zu deiner persönlichen Klimachallenge!

In den kommenden Monaten widmen wir uns daher gemeinsam den folgenden Problematiken, die als Quellen des globalen CO2 – Anstiegs identifiziert worden sind:

In jedem Monat stellen wir uns als Schulgemeinschaft gemeinsam einer Aufgabe. Im März beschäftigen wir uns mit dem Thema Müll.
Um den Einstieg zu erleichtern, gibt es jeweils 2 Wahlmöglichkeiten – je nachdem, welche Challenge dich mehr anspricht (oder sogar mehr fordert). Keine Panik: Es geht nicht darum, dein Verhalten zu optimieren – sondern den Blick für unser eigenes Handeln zu schärfen.

In den kommenden Monaten findest du hier (Leben > Aktivitäten > Klimachallenge), auf Instagram (#EggeKlimachallenge) nützliches Wissen rund um die Aufgaben und Themen. Du hast aber auch die Möglichkeit, deine Challenge mit anderen Nutzern zu teilen.
Du hast an einer CleanUp (z.B. Bremen räumt auf teilgenommen) und Bilder gemacht? Du hast Lust, deine Erfahrungen mit deiner Challenge hier zu veröffentlichen, um andere zu motivieren? Dann schicke einfach eine Mail an 443@schulverwaltung.bremen.de

Wir sind gespannt auf deine Challenge! Wähle deine März-Challenge und sei dabei!