Oberschule an der Egge

mit Gymnasialer Oberstufe

Wiedereinstieg in den Unterricht und Leistungsbewertung

Liebe Elternvertreterinnen und Elternvertreter,

heute ist auf der Seite der Senatorin für Kinder und Bildung die Pressemitteilung zum Wiedereinstieg in den Unterricht veröffentlicht worden. Diese Meldung enthält den u.a. den Hinweis, dass die Schülerinnen und Schüler der 5., 6., 7. und 8. Jahrgänge ab der Woche vom 25. bis 29. Mai 2020 schrittweise in die Schule geholt und an mindestens zwei Tagen pro Woche Präsenzangebote (mindestens acht Stunden) erhalten sollen.

Die Jahrgänge 10 und die E-Phase erhalten bereits, wie auch der Jahrgang 18 (Q1), Präsenzangebote. Diese bleiben auch weiterhin bestehen. Aufgrund der weiterhin andauernden Abiturprüfungen wie auch konkreten Abstimmungen unter den Jahrgängen können wir die genaue Planung, die bereits auf Hochtouren läuft, erst zum Ende der Woche an Sie kommunizieren.

Bitte nehmen Sie ebenfalls die Mitteilung 121/2020 zur Kenntnis, in der das Phasenmodell zur Heimarbeit und zum Präsenzunterricht erläutert und die Frage nach der Leistungsbewertung berührt wird. Auch dazu wird es eine Konkretisierung für die jeweiligen Jahrgänge geben.

Ich bedanke mich für Ihre Geduld und Rücksichtnahme.

Bleiben Sie gesund.


Mit freundlichen Grüßen,
Margarete Kloppenborg