Oberschule an der Egge

mit Gymnasialer Oberstufe

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Die Egge ist weltoffen.

Aktuelles anzeigen

12. Dezember 2023
von Alina Koch

Du kommst als Fremder und gehst als Freund

Text: Frau Kordon/Herr Bannas
Unser neues Schulaustauschprojekt „ist eine so wertvolle Erfahrung“, lautet ein gemeinsames Statement der zwölf Q1-Schüler*innen der OS an der EGGE, die in den Herbstferien am 27.10.2023 zu einem zehntägigen Austauschprojekt in eine der sechs Partnerstädte Bremens, nach Izmir, reisten. Weiterlesen →

Über das Projekt anzeigen

Die Schulpartnerschaft mit der Izmir Atatürk Lisesi riefen wir nach einer Einladung zu einem Netzwerktreffen des Referats Internationale Kooperationen und Entwicklungszusammenarbeit der Stadt Bremen im Zusammenhang mit den Städtepartnern der Hansestadt, ins Leben.

Die IAL gehört zu den renommiertesten und ältesten staatlichen Schulen der Türkei. 1600 Schüler*innen besuchen das Gymnasium von der 9. bis zur 12. Klasse mit den Schwerpunkten Naturwissenschaften und Sozialwissenschaften. Deutsch wird an der Schule als erste und zweite Fremdsprache unterrichtet. Die Vertiefung der Deutschkenntnisse sowie die Erkundung der deutschen Kultur sind daher ein zentrales Ziel des Austausches. Benannt nach dem Gründervater der Türkischen Republik, Mustafa Kemal Atatürk, legt die Schule besonderen Wert auf die Förderung von Toleranz, Innovation und sozialer Verantwortung.

Politisch lässt Izmir sich als progressiver Vorreiter in der Türkei beschreiben mit einer lebendigen demokratischen Tradition. Die lokale Regierung setzt sich für moderne Ansätze in Politik und Gesellschaft ein, häufig in Opposition zur Landesregierung. Fasziniert waren unserer Schüler*innen von der Stadt an der türkischen Ägäisküste. Mit 4.5 Millionen Einwohnern gehört sie zu den größten Städten der Türkei. Neben modernem Leben bieten die Metropole und ihre Umgebung viele Möglichkeiten die antike Geschichte der Region hautnah zu erleben.

Unsere Partner anzeigen

Text

Ausblick 2024 anzeigen

Für das Schuljahr 2024/25 wird eine Fortsetzung des Austauschprojektes angeboten.
Erste Informationen dafür erhalten Sie hier.

Informationen & Ansprechpartner anzeigen

Bei Fragen wenden Sie sich/wendet euch gerne jederzeit an:

Çiğdem Kordon
E-Mail:c.kordon@schule.bremen.de